Rheinische Landesmeisterschaften: einmal Silber, zwei mal Bronze am 28.02.15 in Solingen 

Mit einem Vizelandesmeistertitel sind die Neusser Athleten von den Landesmeisterschaften der B- Jungend in Solingen zurückgekehrt. Anna Brauckmann hatte erst im Finale gegen. die Solingerin Kindel 10:9 das Nachsehen. Nach starker Vorrunde mit nur 1 Niederlage kämpfte sie sich mit Mut und Herz bis ins Finale vor.Ihre Vereinspartnerin Paula Adam belegte ebenfalls einen hervorragenden 3. Platz. Die beiden Neusserinnen mussten im Halbfinale, das Anna mit 10:9 gewinnen konnte, den Einzug ins Finale unter sich ausmachen. Mit Platz 7. und 4. auf der Rangliste ist alles möglich für die Dt. B-Jugend Meisterschaften in diesen Jahr. Bei den Jungs waren drei Teilnehmer am Start. Für Joshua Fuchs, der einen schlechten Tag erwischte, war nach überstandener Vorrunde gegen den Solinger Bickenbach im 32 K.O. ohne Hoffnungslauf schon Schluss. Gerrit Deussing und Daniel Schauerte, beide mit sehr guter Vorrunde, waren im 32er k.o.an Platz.  2 und 4  gesetzt. Mit einen Freilos waren sie schon fürs 16er k.o. qualifiziert. Daniel musste gegen den Solinger Bickenbach, der schon Joshua geschlagen hatte, fechten. Nach einem passivem Gefecht, das er mit 5:4 verlor, kämpfte er sich über den Hoffnungslauf durch bis er wieder auf den gleichen Gegner traf. Leider konnte er auch dieses nicht für sich entscheiden, ein guter 9. Platz war der Lohn. 8. Punke für die Rangliste und damit Platz 6 geben gute Chancen in diesem Jahr an den Deutschen B-Jugend Meisterschaften teilzunehmen.Mit 2 Siegen in Folge, Nisius aus Solingen 10:6 und Kolitz aus Leverkusen 10: 7, war Gerrit im Finale der besten 8. Dort gewann er souverän gegen den Solinger Bickenbach, der zuvor seinen Vereinspartner Daniel  besiegte. Im Halbfinale erwies sich der spätere Landesmeister Murro aus Bonn als zu stark. Der 3. Platz und 12. Punkt für die B-Jugend Rangliste sind eine super Ausgangssituation für die Dt. Meisterschaften im Juni. Zur gleichen Zeit fand noch ein Mannschaftswettbewerb der Schüler in der Nebenhalle statt. Die Neusser hatten ein Herrenteam mit Mika Adam, Tristan Eicher und Christoph Lemken am Start. Der 7. Platz von 14 Mannschaften zeigt, dass auch die Kleinsten sich gut entwickeln. Einen grossen Dank an David Spicker, der den ganzen Tag als Obmann für Neuss tätig war. Genau so an die Eltern, die ihre Kinder anfeuerten und Jürgen Wolf sowie Thomas Stand, die als Trainer  immer an der Seite der Athleten waren.